Was man alles mit therapeutischen Ölen bewirken kann

Was man alles mit therapeutischen Ölen bewirken kann

Weil uns schon immer interessiert hat, wie man die Power von Mutter-Natur für therapeutische Zwecke zu nutzen kann, haben wir bei kaZis angefangen, uns für ätherische Öle zu interessieren. 

In der heutigen Welt der teuren Gesundheitsfürsorge synthetischer Medikamente, wenden sich immer mehr Menschen zu natürlichen Mitteln, um ihre Alltagsbeschwerden zu lindern.

Obwohl die Pflanzen seit Jahrtausenden zur Bekämpfung von Krankheit und zur Linderung von Schmerzen und Unwohlsein eingesetzt werden, entdecken erst jetzt viele Menschen die erstaunlichen Gesundheitsvorteile von reinen, natürlichen, ätherischen Ölen wieder neu.

Was sind ätherische Öle?

Ätherische Öle sind natürliche, aromatische Verbindungen die aus Samen, Stängel, Wurzeln, Rinden, Blüten und anderen pflanzlichen Teilen gewonnen werden. Diese Öle sind hoch konzentriert und 50-70 Mal stärker als normale Kräuter, z.B.1 Tropfen Pfefferminzöl entspricht ca. 28 Tassen Pfefferminz Tee (unglaublich). Durch die hohe Konzentration der Öle braucht man teilweise nur einige Tropfen.

Eigenschaften von ätherischen Ölen:

Natürliche, aus Pflanzen erzeugte Substanzen, aromatische Moleküle, da die Pflanzen ihnen ihr eigenes Aroma spenden. Kleine, leichte Moleküle, die aus Pflanzen destilliert oder gepresst werden. Öl-lösliche Substanzen, die sich mit Öl aber nicht mit Wasser vermischen,

hochkonzentrierte Mischungen aus natürlichen Stoffen, die seit Tausenden von Jahren verwendet werden und die man momentan auf ihre medizinischen Wirkungen untersucht, beispielsweise ihre antiseptischen Eigenschaften und ihre Fähigkeiten, Schmerzen zu lindern, Depressionen zu bekämpfen, das Gedächtnisvermögen zu erhöhen, Entzündungen zu hemmen und andere erstaunliche Nutzungsweisen.

Wie werden ätherische Öle angewandt?

Die ätherischen Öle kann man äußerlich anwenden, z.B. bei Massage, in Bädern oder als Kompressen.

Bei aromatischen Anwendungen wirken sie sehr gut zum Inhalieren (die meisten kennen bestimmt Eukalyptusöl bei Erkältung). Dazu kann man einen Verdampfer / Vaporizer (Vaporisator) oder einen Diffuser nutzen. Bei innerlicherAnwendung sollte man genau wissen für was diese Öle einzusetzen sind und auf die Hinweise des Etiketts, oder eines Arztes achten.

Manche Öle können auch in der Küche verwendet werden.

Wie fördern ätherische Öle das Wohlbefinden?

Geistig:

Fördern Entspannung, beruhigen Spannungen und Nerven, erhöhen positive Gefühle und fördern den Stressabbau.

Immunsystem:

Fördern die gesunde Immunfunktion, den Schutz vor umwelt- und jahreszeitlich bedingten Bedrohungen.

Herzkreislauffunktion: 

Fördern den gesunden Kreislauf und die gesunde Funktion der Atemwege.

Diät:

Fördern die gesunde Verdauung, reduzieren gelegentliche Magenverstimmungen und fördern einen gesunden Stoffwechsel.

Körperliche Betätigung:

Fördern die Muskel- und Gelenkfunktion und sind super für Energie und Ausdauer.

Am Körper:Verbessern das Hautbild, lindern gelegentlich auftretende Hautreizungen, liefern Antioxidantien und entschlacken die Körpersysteme. Außerdem bieten sie einen guten Schutz gegen Insekten.

Warum haben ätherische Öle ihren Preis?

Beim Einkauf ätherischer Öle gibt es viele verschiedene Optionen zu bedenken, wobei nicht alle Hersteller ihre Öle mit dem gleichen hohen Standard erzeugen. Oft werden ätherische Öle mit chemischen Zusätzen verdünnt oder auch unangemessen verpackt. Dies kann die therapeutische Wirkung der Öle stark beeinträchtigen. Achten Sie bitte darauf!

Pflanzen, aus denen ätherische Öle gewonnen werden, sollten in einem geeigneten Klima gezüchtet werden, damit sie das richtige Gleichgewicht der Inhaltsstoffe entwickeln können.

Bei manchen ätherischen Ölen ist weitaus mehr Pflanzenmaterial erforderlich und sie sind daher schwieriger zu erzeugen. Zum Beispiel, um 1 Tropfen ätherisches Rosenöl herzustellen, benötigt man 30-60 Rosenblüten.

Achten Sie beim Kauf unbedingt auf die Qualität der Öle. 100 % naturrein ist hier Pflicht. Natürliche oder naturidentische Öle sind nicht zur therapeutischen Anwendung gedacht. 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Diese Website nutzt Dienste von Facebook® u.a. zur Optimierung von Anzeigen. Sie können der Nutzung hier widersprechen. Mehr erfahren