Haben Sie bereits bemerkt, dass sich die Duft-Wahrnehmung eines Parfums über den Tag hinweg verändert? Das liegt daran, dass die menschliche Nase nicht alle Noten eines Duftes gleichzeitig wahrnehmen kann. Die verschiedenen Duftnoten, die zur Erstellung des Parfums verwendet werden, weisen unterschiedliche Flüchtigkeitsgrade auf. Beliebt für die Kopfnote sind frische Düfte von Bergamotte, Zitrusfrüchten, Lemongras, Minze oder Pinie, aber auch aromatische Pflanzen wie Lavendel. kaZis-Fans schätzen diese fruchtigen und frischen Duftnoten in den Raumdüften für katalytische Lampen sehr.
Den Geruchs- und Geschmackssinn zu verlieren, bedeutet weniger Lebensqualität. Erfahrungsberichte von Menschen, die sich mit dem Coronavirus angesteckt haben zeigen, dass Riech- und Schmeckstörungen offenbar eines der Hauptsymptome einer Covid Infektion sind. ie Sinneszellen der Riechschleimhaut können aber auch erfolgreich trainiert werden. Regelmäßiges Trainieren wirkt ihrem Abbau entgegen und hält sie länger fit. Dass das klappt, zeigt eine Reihe von Untersuchungen: Tägliches Trainieren mit Düften hat einen positiven Effekt auf das Riechvermögen.
Die ersten Schritte der katalytischen Lampe. Vom medizinischen Utensil zum modischen Accessoire. Die katalytische Oxidation – Funktionsweise der Lampe von Maurice Berger

Wir helfen Ihnen weiter!

Telefon:
+49 (0)26 26 / 924 986 5

WhatsApp:
Chat hier starten!

E-Mail:
info@kazis-welt.de

Kontaktformular