8 Tipps und Tricks: so wird man Fett- und Brat-Geruch in der Wohnung los

Kochen ist eine der schönsten Arten, sich und andere zu verwöhnen. Doch leider kann der dabei entstehende Geruch manchmal unangenehm sein und sich im ganzen Haus ausbreiten. Glücklicherweise gibt es einige einfache und effektive Möglichkeiten, um den Kochgeruch aus dem Haus zu entfernen.

1. Regelmäßig durchlüften

Öffnen Sie Fenster und Türen, um frische Luft in das Haus zu lassen und den Bratgeruch nach draußen zu treiben.

2. Natron verwenden

Natron ist ein natürlicher Geruchsentferner. Die natürliche Geruchsentferner wie Natron oder Backpulver können helfen, den Kochgeruch zu neutralisieren. Legen Sie eine Schüssel Natron in den Raum, in dem der Geruch am stärksten ist, oder füllen Sie eine Sprühflasche mit gleichen Teilen Wasser und Essig und sprühen Sie die Lösung im Haus auf.

3. Essig verwenden

  • Eine Möglichkeit, den Kochgeruch mit Essig zu entfernen, ist, eine Lösung aus gleichen Teilen Wasser und Essig herzustellen und in eine Sprühflasche zu füllen. Sprühen Sie die Lösung in den Raum, in dem der Geruch am stärksten ist und lassen Sie es einige Minuten einwirken. Wischen Sie dann den Boden und die Wände ab und lüften Sie das Zimmer gut durch.
  • Eine andere Methode ist, eine Schüssel mit Essig in den Raum zu stellen, in dem der Geruch am stärksten ist und es über Nacht stehen zu lassen. Der Essig absorbiert die unangenehmen Gerüche und hilft, die Luft zu reinigen.
  • Sie können auch ein paar Esslöffel Essig in das Spülwasser geben, wenn Sie Geschirr und Töpfe waschen, um zusätzlich den Geruch zu entfernen.

4. Luftreiniger mit Aktivkohlfilter

Luftreiniger können Gerüche und Schadstoffe aus der Luft entfernen. Wählen Sie einen mit einem Aktivkohlefilter, der besonders effektiv bei der Entfernung von Kochgerüchen ist.

5. Zitronen- oder Orangenschalen kochen

Das Kochen von Zitronen- oder Orangenschalen in Wasser kann dazu beitragen, die Luft zu erfrischen und den Bratgeruch zu entfernen. Der Zitrus-Duft hilft, den Geruch zu neutralisieren.

6. Aromatherapie mit ätherischen Ölen

Ätherische Öle können verwendet werden, um eine angenehme Atmosphäre zu schaffen und den Bratgeruch zu überdecken. Verwenden Sie Öle wie spritzige Zitrone, frische Pfefferminze oder Lavendel.

7. Katalytische Lampen oder Duftlampen benutzen

Katalytische Lampe, ist eine Art von Duftlampe, die verwendet wird, um unangenehme Gerüche aus dem Haus zu entfernen. Katalytische Lampen von kaZis  können dazu beitragen, den Bratgeruch zu beseitigen und eine angenehme Atmosphäre zu schaffen.

Wie benutzt man eine katalytische Lampe?

  • Füllen Sie den Raumduft, wie zum Beispiel die Frische Wäsche von kaZis in die Lampe. Es ist wichtig, dass Sie die Lampe bis zur 2/3  oder max bis zur 3/4 befüllen.
  • Setzen Sie den Docht mit Brenner in die Lampe ein und die Löschkappe auf den Brenner für 25 Minuten.
  • Im Anschluss die Löschkappe entfernen und den Brenner anzünden. Lassen Sie die Lampe für etwa 2-3 Minuten brennen. Bei Erstbefüllung cca 5 Minuten brennen lassen. Während dieser Zeit wird der Brenner erhitzt und die katalytische Funktion der Lampe ermöglicht. 
  • Pusten Sie die Flamme aus und setzen die Schutzkrone auf.
  • Der katalytische Prozess beginnt. Die Luft wird gereinigt, unangenehme Gerüche werden beseitigt. Und Ihr Zuhause angenehm beduftet.
  •  Wenn Sie die Lampe nicht weiter verwenden möchten, verschließen Sie die Lampe mit der Löschkappe. 

8. Regelmäßige Reinigung

Eine regelmäßige Reinigung der Küche und anderer Räume, in denen der Bratgeruch vorhanden ist, kann dazu beitragen, ihn unter Kontrolle zu halten. Dazu gehört das Wischen von Wänden, Böden und Geräten sowie das Entfernen von Essensresten.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Wir helfen Ihnen weiter!

Telefon:
+49 (0)26 26 / 924 986 5

WhatsApp:
Chat hier starten!

E-Mail:
info@kazis-welt.de

Kontaktformular